Feuerwehr stellt Maibaum auf

Neuhauser begrüßen den Frühling

Stattliche 31 Meter zählt, der von Thomas Witt gestiftete Maibaum am Marktplatz. Helfer der Neuhauser Feuerwehr hatten diesen mit zwei grünen Kränzen, einer Girlande sowie blauen und weißen Bändern geschmückt. Mit Zunftzeichen und dem Zoiglstern versehen, bleibt der Baum bis Anfang Juni stehen. Die 200 Lose waren im Nu an den Mann und die Frau gebracht. Die kleine Lina Klier aus Lindenhof gewann den Maibaum – eine Menge Holz. Mit „Auf, Ihr Brüder, lasst uns singen“ und „Singende Freunde“ begrüßte der Männergesangsverein Harmonie den Wonnemonat Mai. Die Neuhauser Boum, mit ihren charmanten Damen, stimmten mit zünftigen Melodien ein. Bürgermeister Karlheinz Budnik wünschte, dass der Maibaum dem Wind und so mancher, geschärften Motorsäge standhält.

Quelle Text: Onetz.de

 

Feuerwehr Neuhaus – Maibaum aufstellen im Zeitraffer.